Geschäftsbedingungen

AGB KULbet Aktualisierte Version

 

  1. Einführung
  2. Kontoregeln
  3. Verpflichtungen des Spielers / obligatorische Anforderungen
  4. Verantwortungsvolles Spielen
  5. KULbet Sportwetten
  6. KULbet Casino und Spiele
  7. Datenschutzbestimmungen
  8. Beschwerden und Fragen
  9. Fehlerhafte und abgebrochene Spiele
  10. Beschränkung der Haftung
  11. Meldungen von Verstößen gegen das Geldwäschegesetz
  12. Verstöße, Strafen und Kündigung
  13. Geistiges Eigentum
  14. Salvatorische Klausel
  15. Übertragbarkeit
  16. Gesamte Vereinbarung und Zulässigkeit
  17. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Einführung

1.1. Die folgenden Abschnitte bilden die Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website http://www.KULbet.com über ein beliebiges internetfähiges Gerät, Mobiltelefon und / oder andere Plattformen, die von allen Nutzern dieser Website beachtet und befolgt werden müssen.

1.2. Sofern der Kontext nicht etwas Anderes erfordert gilt in diesen Geschäftsbedingungen folgendes:

  • Konto” ist das KULbet-Konto, welches der Nutzer auf der Webseite http://www.KULbet.com registriert hat und für die Teilnahme an den dort angebotenen Spielen verwendet;
  • Verfügbares Guthaben” ist der Betrag des auf dem Konto verfügbaren Guthabens, der vom Nutzer für die Spiele verwendet werden kann;
  • Für Auszahlungen verfügbares Guthaben” ist das Verfügbare Guthaben, das dem Nutzer teilweise oder ganz für Auszahlungen zur Verfügung steht;
  • KULbet” ist das Unternehmen, das für die Website KULbet.com verantwortlich ist. KULbet wird von der OneWorld Operations N.V. (# 131458 @Dr. M.J. Hugenholtzweg Z / N UTS Gebouq. Curacao) auf Grundlage der Spiellizenz #1668/JAZ betrieben, ausgestellt von der Curaçao eGaming N.V., und durch die Regierung von Curaçao reguliert. Die Zahlungen werden durch die Payific Ltd durchgeführt (#C63971 @ 114 The Strand, Gzira, Malta).
  • KULbet Casino” sind die Casino Spiele, die von KULbet auf der Website angeboten werden, vorbehaltlich den Geschäftsbedingungen, die in Abschnitt 6 dargelegt sind;
  • KULbet Sportwetten” sind die Sportwetten, die von KULbet auf der Website angeboten werden, vorbehaltlich den Geschäftsbedingungen, die in Abschnitt 5 dargelegt sind; diese werden von der OneWorld Operations N.V. auf Grundlage der Spiellizenz #1668/JAZ betrieben, ausgestellt von der Curaçao eGaming N.V., und durch die Regierung von Curaçao reguliert.
  • Spiele” ist das KULbet Casino, die KULbet Sportwetten und andere Spiele, die von Zeit zu Zeit auf der KULbet Website verfügbar sein können;
  • Login-Daten” bezieht sich auf den Nutzernamen und das Passwort des Nutzers welche der Spieler benötigt, um Zugang zu seinem Konto und zu den Spielen zu erhalten, die auf der Website von KULbet angeboten werden; Für nähere Einzelheiten zu deren Erhebung und Verarbeitung siehe in der Datenschutzerklärung
  • Lotteries and Gaming Authority” ist die öffentliche Regierungsstelle, die verantwortlich ist für die Regulierung, Überwachung und Steuerung aller Arten von Glücksspielen, die von Unternehmen mit Sitz in Curacao angeboten werden;
  • Registrierung” ist die Beendigung des Anmeldevorgangs bei KULbet durch den Nutzer im Einklang mit Absatz 2.2;
  • Nutzer” - das sind Sie oder eine Person, die, nachdem sie diese Geschäftsbedingungen gelesen hat, zustimmt, sich registriert oder die Website in jeglicher Form nutzt. Die Registrierung wird als Inanspruchnahme der Website angesehen; und
  • Website” ist die URL http://www.KULbet.com und andere zugehörige URLs, die von KULbet betrieben werden.

1.3. Diese Geschäftsbedingungen stellen einen bindenden Vertrag zwischen KULbet und dem Nutzer dar, sobald der Nutzer den Button “AKZEPTIEREN” klickt. Mit dieser Handlung bestätigt der Nutzer, dass er die Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit gelesen hat und diesen zustimmt, bevor er den Registrierungsprozess abschließt.

1.4. Außer, wenn Nutzer, die Geschäftsbedingungen aufmerksam gelesen und diese in ihrer Gesamtheit akzeptiert haben, sollten sie sich nicht registrieren und an den auf der Webseite angebotenen Spielen teilnehmen.

1.5. Mit dem Setzen des Hakens, dass die Geschäftsbedingungen akzeptiert werden, und dem Abschluss der Registrierung durch das Anklicken des „Registrieren“-Buttons stimmt der Nutzer zu, dass er diese Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit verstanden hat und dass er an diese Bedingungen gebunden ist, einschließlich Änderungen / Ergänzungen, die von Zeit zu Zeit von KULbet in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen vorgenommen werden können.

1.6. Sollte KULbet wesentliche Änderungen zu diesen Geschäftsbedingungen vornehmen, wird KULbet angemessene Maßnahmen treffen, die Nutzer über diese Änderungen zu informieren. Solche Maßnahmen können beispielsweise sein: ein Hinweis mit der Information über die Änderung an einer markanten Position auf der Website, eine E-Mail-Benachrichtigung, usw.

1.7. Es ist die alleinige Verantwortung des Nutzers, dafür zu sorgen, dass er über diese Änderungen informiert ist. Die weitere Nutzung der Website, nachdem Änderungen der Geschäftsbedingungen vorgenommen und die Nutzer hierüber informiert wurden, wird als Zustimmung hinsichtlich der Änderungen der Geschäftsbedingungen angesehen.

1.8. KULbet behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Spiele und ihre zugehörigen Regeln der Website zuzufügen, zu entfernen und / oder zu ändern.

1.9. Die Regeln und Erklärungen für die Teilnehme an den Spielen, die Aufrechterhaltung des Kontos bei KULbet und andere wichtige Informationen werden über separate Links auf der Website zur Verfügung gestellt und sind durch Verweis in diese Geschäftsbedingungen eingearbeitet.

1.10. Diese Geschäftsbedingungen werden in einer Reihe von Sprachen veröffentlicht, welche lediglich zum Zwecke der Information dienen und der leichteren Zugänglichkeit für die Spieler. KULbet und der Nutzer erklären sich damit einverstanden, dass im Falle einer Unstimmigkeit zwischen der englischen Version dieser Geschäftsbedingungen und den übersetzten Versionen in einer anderen Sprache, die englische Version Vorrang hat.

 

2. Kontoregeln

2.1. KULbet nimmt die Einzahlungen der Spieler auf deren Spielerkonten entgegen, hält und verwaltet die Spielergelder, und / oder führt Auszahlungen an die Spieler durch. KULbet verwaltet auch das Konto und berechnet verfügbare Gelder, ausstehende Beträge, Gelder für Wetten sowie die Beträge der Gewinne. Diese Beträge werden als endgültig angesehen und können nicht Gegenstand eines Streitfalls sein. KULbet behält sich jedoch das Recht vor, Zahlungsanbieter zu ernennen, die im Namen von KULbet handeln, Zahlungen einziehen, weiterleiten und / oder auszahlen und/oder Zahlungsvorgänge durchführen.

2.2. Der Nutzer muss persönlich ein Konto eröffnen und Geld darauf einzahlen, um an den Spielen um echtes Geld teilnehmen zu können. Die Anforderung einer Kontoerstellung erfolgt durch das Ausfüllen des Anmeldeformulars und der Übermittlung dieses an KULbet für eine Bestätigung online. KULbet behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Anmeldung eines Nutzers zu verweigern oder ein Konto für den Nutzer zu öffnen.

2.3. Der Nutzer muss alle angefragten Pflichtangaben in das Anmeldeformular eingeben,  welche alle richtig und wahrheitsgemäß sein müssen. Einzelheiten betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte in der Datenschutzerklärung.

2.4. Es ist die alleinige Verantwortung des Nutzers sicherzustellen, dass die angegebenen Anmeldedaten wahrheitsgemäß, vollständig und richtig sind und der Nutzer garantiert KULbet hiermit, dass die angegebenen Informationen wahrheitsgemäß, vollständig und richtig sind. Es ist die Verantwortung des Nutzers, die Angaben auf dem neuesten Stand zu halten und im Falle einer Veränderung hat der Nutzer KULbet umgehend zu kontaktieren und die Mitarbeiter über diese Änderung zu informieren.

2.5. KULbet behält sich das Recht vor, Prüfverfahren für alle Konten durchzuführen, wenn nicht selbst, dann über Dritte (Auftragsdatenverarbeiter, Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung, und ein Konto kann blockiert oder geschlossen werden, falls wir herausfinden oder vermuten, dass es falsche oder irreführende Angaben enthält. KULbet behält sich das Recht vor, den Nutzer nach offiziellen Dokumenten zu fragen, die seine / ihre Identität bestätigen. KULbet behält sich außerdem das Recht vor, einen Nachweis zur Überprüfung der Adresse anzufragen. Dies können beispielsweise Kopien von Strom- oder Wasserrechnungen, Kontoauszüge oder andere Dokumente sein, die KULbet als angemessen erachtet. Des Weiteren können Telefonverifizierungen durchgeführt werden. Diese werden zum Schutz vor betrügerischen Aktivitäten aufgenommen. Falls der Nutzer angeforderte Dokumente nicht liefert, die gemäß dieser Klausel gefordert werden, ist KULbet dazu berechtigt, das Konto zu blockieren. Für Einzelheiten hinsichtlich der Verarbeitung der in den Dokumenten enthaltenen personenbezogenen Daten siehe die Datenschutzerklärung.

2.6. Während des Anmeldevorgangs muss der Nutzer seine Login-Daten wählen mit denen er sich auf der Website einloggen kann. Es ist einzig und allein die Verantwortung des Nutzers, dafür zu sorgen, dass die Login-Daten geschützt sind und sicher aufbewahrt werden. Der Nutzer darf seine Login-Daten nicht an Dritte weitergeben.

2.7. KULbet trägt keine Verantwortung für Missbrauch oder Fehlgebrauch eines Kontos durch Dritte aufgrund von Offenlegungen der Login-Daten durch den Nutzer an Dritte, ob diese nun beabsichtigt, fahrlässig oder versehentlich, aktiv oder passiv erfolgte.

2.8. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers, KULbet zu informieren, dass Dritte über seine / ihre Login-Daten unterrichtet wurden und es ist seine / ihre Verantwortung, die Login-Daten entsprechend zu ändern.

2.9. Der Schutz der Login-Daten ist ausschließlich die Verantwortung des Nutzers. Jegliche Handlungen, die unter Verwendung der Login-Daten eines Nutzers vorgenommen werden, sieht KULbet als vom Nutzer vorgenommene Handlungen an, und jegliche Verpflichtungen, die aufgrund dieser Nutzung entstehen, sind ausschließlich diejenigen des Nutzers. Das Konto ist persönlich und der Nutzer ist gegenüber KULbet voll und ganz verantwortlich für die Verpflichtungen, die damit anfallen. Er / Sie hat ebenso Anspruch auf alle Gewinne und Vorteile davon.

2.10. Jede Person, einschließlich dem Nutzer, darf zu jeder Zeit nur ein Konto besitzen, das auf seinen Namen läuft oder in irgendeiner anderen Weise auf die gleiche Person verweist. Falls ein Nutzer den Versuch unternimmt und / oder erfolgreich mehr als ein Konto eröffnet, werden alle Konten des Nutzers von KULbet blockiert oder geschlossen.

2.11. Pro Haushalt/Wohnadresse ist nur ein Konto zugelassen. Falls zwei oder mehr Nutzer sich eine/n Haushalt und/oder Wohnadresse teilen, muss KULbet von den Nutzern, die im besagten Haushalt wohnen, darüber informiert werden. Falls eine solche Handlung von KULbet aufgefunden wird, ohne dass vorab entsprechend darüber informiert wurde, werden alle auf diese Adresse registrierten Konten blockiert / geschlossen.

2.12. Das Transferieren oder der Verkauf von Guthaben von einem Nutzer an einen anderen bzw. von einem Konto an ein anderes ist verboten.

2.13. KULbet behält sich das Recht vor, bestehende Konten ohne Erläuterung zu schließen, sofern ein triftiger Grund hierfür besteht. In einem solchen Fall, oder im Falle, dass das Konto vom Nutzer geschlossen wird, zahlt KULbet das gesamte Guthaben an den eingetragenen Kontoinhaber aus, es sei denn es besteht der Verdacht auf ein betrügerisches Verhalten. KULbet behält sich außerdem das Recht vor, die zuständigen Behörden zu informieren, falls der Verdacht besteht, dass ein Nutzer in betrügerisches oder kriminelles Verhalten involviert ist.

2.14. Zahlungen auf das Konto können in EUR vorgenommen werden oder in anderen Währungen, die von KULbet genauer festgelegt werden können. Der Nutzer wählt bei der Registrierung die Währung seines Kontos selbst aus. Erhaltene Zahlungen, die nicht der vom Nutzer gewählten Währung entsprechen, werden von KULbet gemäß dem aktuellen Umrechnungskurs in die Währung des Kontos umgerechnet. Der Nutzer stimmt zu, dass Gebühren, die als Folge einer solchen Währungsumrechnung anfallen, zu Lasten des Nutzers gehen.

2.15. Die Währung des Kontos kann durch den Nutzer nicht geändert werden. Der Nutzer stimmt zu, dass für Einzahlungen mit bestimmten Zahlungsmethoden Gebühren für die Währungsumrechnungen anfallen können und dass diese Gebühren für die Umrechnungen vom Nutzer zu zahlen sind.

2.16. KULbet gewährt für Einzahlungen und Verfügbares Guthaben auf Spieler-Konten keine Zinsen.

2.17. Um Wetten platzieren oder an den auf der Website angebotenen Spielen teilnehmen zu können, muss der Nutzer Verfügbares Guthaben auf seinem Konto haben. Sollte das Verfügbare Guthaben weniger betragen, als der zum Platzieren der Wette geforderte Mindestbetrag, kann der Nutzer die Wette nicht wirksam platzieren.

2.18. KULbet gewährt keinerlei Kredite für die Nutzung seiner Website oder die Teilnahme an seinen Spielen.

2.19. KULbet bietet verschiedene Einzahlungsmethoden an. Alle Informationen über das Einzahlen von Guthaben auf das Konto können Sie unter “Mein Konto” und “Einzahlen” auf der Webseite einsehen. Diese können von Zeit zu Zeit gemäß diesen Geschäftsbedingungen verändert werden. Vorausgesetzt, dass die Zahlungsmethode im Herkunftsland verfügbar ist, kann der Nutzer jegliche verfügbare Methode verwenden, wie auf diesen Seiten angegeben. Diese können von Zeit zu Zeit verändert werden. Für Einzelheiten hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Zahlungsdaten siehe die Datenschutzerklärung.

2.20. Einzahlungen können Gebühren von Drittbanken oder Finanzinstituten mit sich bringen, je nachdem, welche Einzahlungsmethode der Nutzer gemäß Absatz 2.19 auswählt. Die aktuellen Gebühren für das Einzahlen von Guthaben können Sie auf den Seiten “Mein Konto” und “Einzahlen” auf der Website einsehen. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die genannten Banken oder Finanzinstitute den Nutzer für solche Einzahlungen unabhängig belasten können.

2.21. Wird eine Kredit- oder Debitkarte zum Einzahlen von Guthaben verwendet, akzeptiert KULbet diese Einzahlungen nur, wenn KULbet eine Bestätigung und einen Autorisierungscode von der Bank oder von dem Finanzinstitut erhalten hat, das diese Finanzierungsinstrumente anbietet. Sollte KULbet solch eine Bestätigung bzw. den Autorisierungscode nicht erhalten, wird das Guthaben dem Konto nicht gutgeschrieben.

2.22. KULbet behält sich das Recht vor, weitere Verfahren und Maßnahmen vorzunehmen, um die Identität des Nutzers zu verifizieren, wenn letzterer Einzahlungen auf das Konto vornehmen möchte/anweist.

2.23. Der Nutzer kann Guthaben von seinem Konto auszahlen, indem er dies bei KULbet über eine gültige Anfrage auf der Website beantragt. Andere Methoden, einschließlich dem Beantragen von Auszahlungen per Telefon oder per E-Mail, kann KULbet nicht akzeptieren und wird diese nicht annehmen.

2.24. Die Höhe des Auszahlungsbetrags darf das für Auszahlungen Verfügbare Guthaben im Konto nicht übersteigen.

2.25. Wann immer dies möglich ist, wird KULbet die Auszahlungen mit derselben Methode und auf das gleiche Konto ausführen, das der Nutzer zum Einzahlen gewählt hat. Die verwendete Auszahlungsmethode liegt im Ermessen von KULbet. Auszahlungen können Gebühren von Drittbanken oder Finanzinstituten mit sich führen, je nachdem welche Einzahlungs- und Auszahlungsmethode vom Nutzer gewählt wird. Die aktuellen Gebühren für das Auszahlen von Guthaben können Sie auf den Seiten “Mein Konto” und “Einzahlen” auf der Website einsehen. Der Nutzer versteht, dass die genannten Banken oder Finanzinstitute den Nutzer für solche Gebühren unabhängig belasten können.

2.26. Vor Durchführung der Auszahlung kann KULbet vom Nutzer verlangen, dass gültige Ausweisdokumente vorgelegt werden müssen, einschließlich beglaubigter Kopien vom Reisepass, Personalausweis oder anderen Identifikationsdokumenten, die KULbet nach eigenem Ermessen als notwendig erachtet. Falls der Nutzer Einzahlungen unter Verwendung einer Kreditkarte vorgenommen hat oder im Falle, dass die Auszahlung auf eine Kreditkarte stattfinden soll, kann KULbet Kopien der Vorder- und Rückseite der genannten Kreditkarte anfragen. KULbet legt zur eigenen Sicherheit des Nutzers dringend nahe, dass der Nutzer in einem solchen Fall dafür sorgt, dass nur die ersten sechs (6) Ziffern und die letzten vier (4) Ziffern der Karte sichtbar sind. Die CVV / CVV2 Nummer auf der Rückseite der Karte sollte ebenfalls nicht lesbar sein.

2.27. Der Nutzer stimmt zu, dass das auf sein Konto eingezahlte Guthaben für eine Teilnahme an den von KULbet angebotenen Spielen verwendet wird. Eine Einzahlung muss mindestens 1-mal umgesetzt werden, bevor eine Auszahlung durch KULbet bestätigt wird. KULbet behält sich das Recht vor, eine Gebühr in Höhe von 7,50,- EUR zu berechnen, wenn Sie eine Auszahlung beantragen, ohne einen Kontoumsatz, der mindestens dem eingezahlten Betrag entspricht, zu tätigen.

2.28. Wenn das Ergebnis eines Spiels, an dem der Nutzer teilgenommen hat, ermittelt wurde, oder falls zutreffend, KULbet das Ergebnis eines Events bestätigt und die Märkte ausgewertet hat, werden alle Gewinne des Nutzers auf sein Konto gutgeschrieben.

2.29. Falls Ihrem Konto fälschlicherweise Guthaben, Gewinne oder andere Beträge gutgeschrieben werden, die Ihnen nicht zustehen, sei es aufgrund eines technischen oder menschlichen Fehlers oder anderweitig, dann verbleibt dieser Betrag im Eigentum von KULbet und der Betrag wird wieder von Ihrem Mitgliedskonto abgebucht. Falls Sie, bevor KULbet diesen Fehler bemerkt hat, Guthaben, das ihnen nicht zusteht, ausgezahlt haben, so wird der Ihnen fälschlicherweise gutgeschriebene Betrag unbeschadet irgendwelcher anderen Ansprüche als Schulden Ihrerseits gegenüber KULbet angesehen. Im Falle einer inkorrekten Gutschrift sind Sie verpflichtet, KULbet umgehend über ein derartiges Ereignis per E-Mail zu informieren.

2.30. Der Nutzer ist nicht berechtigt, diese fälschlicherweise gutgeschriebenen Beträge, Gewinne oder Guthaben zum Platzieren von Einsätzen bei Spielen zu verwenden und solche Einsätze werden für ungültig erklärt.

2.31. Zusätzliche Verifizierungsverfahren werden innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens für jegliche Auszahlungen durchgeführt, die einem Gegenwert von zweitausend Euro (EUR 2.000) entsprechen. KULbet kann solche  Verifizierungsverfahren auch im Falle von niedrigeren Auszahlungen durchführen. Zur Vermeidung von Missverständnissen: KULbet kann die Gutschrift einer solchen Zahlung auf das Konto des Nutzers verzögern, bis die Verifizierungsverfahren durchgeführt ist und alle Bestätigungen bezüglich der Identität des Nutzers erfolgt sind.

2.32. Der Nutzer kann das Konto zu jeder Zeit schließen. KULbet wird dem Nutzer jegliches auf dem Konto befindliches verfügbare Guthaben vollständig zurückerstatten, vorbehaltlich einem Abzug für entsprechende Auszahlungsgebühren.

2.33. Falls wir herausfinden, dass ein Nutzer, um Geld zu verdienen, systematisch beliebige Teile des Systems auf eine Weise verwendet, für die sie nicht vorgesehen sind, so wird das Konto automatisch angepasst, um das aus dieser Aktivität verdiente Geld zu entfernen, und das Konto kann dauerhaft geschlossen werden.

2.34. Die Rückzahlungsmethode liegt im freien Ermessen von KULbet.

2.35. KULbet behält sich das Recht vor, nach KULbets freiem Ermessen ein Konto zu schließen und das Verfügbare Guthaben an den Nutzer zurückzuerstatten, vorbehaltlich einem Abzug für entsprechende Auszahlungsgebühren. KULbet ist hierbei nicht verpflichtet, einen Grund zu nennen oder vorher darüber zu informieren.

2.36. Ein Konto kann geschlossen werden, wenn dieses für einen Zeitraum von sechs (6) Monaten inaktiv bleibt. Das gesamte Guthaben kann vom Konto entfernt werden, nachdem eine Benachrichtigung an die registrierte E-Mail Adresse des Nutzers gesendet wurde.

2.37. KULbet behält sich das Recht vor, jegliche Boni einzubehalten und zu entfernen, falls diese Boni innerhalb von zwei (2) Monaten nach der Vergabe an den Nutzer nicht verwendet wurden. Dies bezieht sich nicht auf spezifische Boni und Angebote, die jeder Nutzer in Anspruch nehmen kann, welche ihre jeweiligen eigenen Geschäftsbedingungen haben.

2.38. Boni / Freespins bei KULbet können nur EINMAL pro Person / Konto, Familie, Haushalt, Adresse, E-Mail Adresse, Kreditkartennummer, IP Adresse sowie Umgebungen, in denen Computer öffentlich verfügbar gemacht werden (Universität, Studentenverbindung, Schule, öffentliche Bibliothek, Arbeitsplatz etc.), erhalten werden. KULbet.com behält sich das Recht vor, Ihr Konto zu schließen und jegliche vorhandenen Gelder zu beschlagnahmen, wenn Missbrauch / Betrug bewiesen wird.

2.39. Der maximale Auszahlbetrag von Gewinnen, die mit Boni erzielt wurden, einschließlich Casino Freespins, Casino Cash Drops, Gratiswetten für Sportwetten, Sportwetten Cash Drops und Sportwetten Cashbacks liegt bei €500 pro Bonus oder €2500 für unsere VIP Spieler. Jegliche Gewinne aus Boni, die diesen Betrag überschreiten, verfallen mit einer Auszahlung. Jeder vergebene Bonus wird als gesonderter Bonus angesehen. Diese Regelung gilt nicht, wenn die Gewinne Teil eines Jackpot Gewinnes sind oder wenn die Gewinne Teil eines Angebotes für einen Einzahlungsbonus sind, wie beispielsweise der Willkommensbonus, oder andere von KULbet angebotene Reloadboni.

2.40. KULbet behält sich das Recht vor, die Auszahlungen eines Spielers auf einen Maximalbetrag in Höhe von €1000 pro Tag und €5.000 pro Monat zu limitieren, es sei denn es wurde ein höherer Betrag über eine vorherige Absprache vereinbart. Der Mindestbetrag, den Sie für eine Auszahlung betragen können, ist abhängig von der verwendeten Methode und kann im Bereich Kasse eingesehen werden. Der Mindestbetrag für eine Bankauszahlung beträgt €100.

2.41. Der Nutzer bestätigt, dass er die Dokumente zur Bestätigung der Identität sowie andere von KULbet angefragten Dokumente innerhalb von 24 Stunden nach Beantragung der Auszahlung übermittelt. Nach Ablauf dieser Frist werden alle ausstehenden Auszahlungen, die vom Nutzer beantragt wurden, storniert und auf das Spielerkonto zurückerstattet. Der Spieler kann nach seinem Belieben eine neue Auszahlung beantragen.

2.42. Bis die Anforderungen für einen aktivierten Casino Bonus erfüllt worden sind, beträgt der maximale Einsatz für jedes Casinospiel €7,50 oder 10% des letzten Einzahlungsbetrags, je nachdem, welcher Betrag geringer ist. Dies schließt Double Up Einsätze ein, nachdem der Spieldurchgang beendet ist (wie die Wetteinnahmen aus einer beliebigen Spielrunde, bei der auf Rot / Schwarz gewettet wurde). Das Platzieren eines Einsatzes mit einem höheren Betrag führt zum Verfall sowohl des Bonus, als auch jeglicher Gewinne (Cash und Bonus) ab dem Zeitpunkt der Bonusaktivierung. Das Casino beinhaltet Slots, Tischspiele, Games, Rubbellose und Live Casino.

2.43. Ein Spieler, der hohe Einsätze zu dem alleinigen Zweck platziert, das Bonuskonto schnell zu erhöhen, und der anschließend die Wetteinsätze drastisch reduziert (mehr als die Hälfte), ohne dass er dabei seinen Kontostand hinreichend verringert, wird als ein unnatürliches Wettverhalten an den Tag legend, um sich einen Vorteil zu verschaffen, eingestuft . In solchen Fällen kann das Casino den Bonus und die damit erwirtschafteten Gewinne umgehend für ungültig erklären. Jeder einzelne Fall wird entsprechend untersucht und behandelt. Wir raten daher strengstens von dieser Art des Spielens ab.

2.44. Jeder Spieler, der eine Strategie verwendet, bei der der Spieler hohe Einsätze platziert, während er an einem beliebigen Spiel teilnimmt, das zu 30% oder weniger (alle Tischspiele, Kartenspiele, Videopoker usw.) zur Umsetzung von Boni beiträgt, und anschließend Einsätze platziert die einen geringeren Wert haben als der aktuelle Durchschnittswert, während die Spielart zu höherwertigen Spielen geändert wird (Slots, Rubbellose usw.); ein solcher Spieler wird umgehend vom Bonus ausgeschlossen und muss die Schließung seines Kontos in Kauf nehmen. Diesbezüglich lassen wir uns auf keinerlei Diskussionen ein.

2.45. KULbet behält sich das Recht vor, jegliche Konten zu schließen und jegliche Wetten, Boni und Gewinne zu stornieren, wenn das Konto unter Verwendung von IP- oder Geolokation verhindernden Technologien erstellt oder genutzt wurde (einschließlich, aber nicht beschränkt auf, VPN, Proxy Servers usw.).

2.46. KULbet behält sich das Recht vor, jegliche Konten zu schließen und jegliche zugewiesene Boni und Gewinne zu stornieren, falls ein Nutzer als verdächtig eingestuft wird. Dies kann passieren, nachdem KULbet eine Verifizierung per Telefon durchgeführt hat und der Nutzer nicht in der Lage war, seine Identität und seine Wetten vollständig zu verifizieren. KULbet kann die vom Nutzer vorgenommenen Einzahlungen zurückerstatten; diese Entscheidung wird von der Geschäftsführung getroffen.

 

3. Verpflichtungen des Spielers / obligatorische Anforderungen

3.1. Der Nutzer erklärt hiermit und sichert zu, dass:

  • Er / sie mindestens achtzehn (18) Jahre alt ist oder das in seinem Land zur Volljährigkeit gesetzlich festgelegte Mindestalter erreicht hat, und dass er unter dem für den Nutzer geltenden Recht befugt ist, an den auf der Website angebotenen Spielen teilzunehmen;
  • Er / sie die Absicht hat, an den Spielen teilzunehmen, seine/ihre Teilnahme ausschließlich zu privaten und nicht berufsmäßigen Zwecken erfolgt und der alleinige Grund die Erholung und Unterhaltung ist;
  • Er / sie die Absicht hat, an den Spielen teilzunehmen und seine/ihre Teilnahme ausschließlich im eigenen Namen und Interesse erfolgt und nicht im Interesse von einer anderen Person;
  • Er / sie seinen Wohnsitz nicht in einem der folgenden Länder hat: Ascension Island, Afghanistan, Antigua und Barbuda, Anguilla, Albanien, Armenien, Niederländische Antillen, Angola, Antarktika, Amerikanisch-Samoa, Aruba, Aland Islands, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Barbados, Bangladesch, Belgien, Burkina Faso, Bulgarien, Bahrain, Burundi, Benin, Saint-Barthélemy, Bermuda, Brunei Darussalam, Bonaire, Sint Eustatius und Saba, Bhutan, Bouvetinsel, Botswana, Weißrussland, Kokosinseln (Keelinginseln), Kongo (Die Demokratische Republik Kongo), Zentralafrikanische Republik, Kongo, Elfenbeinküste, Cookinseln, China, Kuba, Kap Verde, Curaçao, Weihnachtsinsel, Zypern, Dschibuti, Dänemark, Estland, Spanien, Äthiopien, Färöer-Inseln, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Georgien, Französisch-Guayana, Guernsey, Gibraltar, Guadeloupe, Äquatorialguinea, Griechenland, Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln, Guam, Guinea-Bissau, Guyana, Insel Heard und McDonald-Inseln, Haiti, Indonesien, Irland, Israel, Isle of Man, Indien, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Irak, Iran, Italien, Jersey, Kiribati, Komoren, Saint Kitts und Nevis, Korea, Kasachstan, Die Republik Liberia, Litauen, Lettland, Libyen, Moldau, Saint Martin, Martinique, Malta, Malaysia, Mosambik, Neukaledonien, Norfolkinsel, Nigeria, Niederlande, Niue, Französisch-Polynesien, Philippinen, Pakistan, Polen, Portugal, Saint Pierre und Miquelon, Die palästinensischen Autonomiegebiete, Réunion, Rumänien, Serbien, Russische Föderation, Ruanda, Salomonen, Sudan, Slowenien, Slowakei, Sierra Leone, San Marino, Senegal, Somalia, Suriname, Südsudan, Sao Tome und Principe, Arabische Republik Syrien, Turks- und Caicosinseln, Französische Südgebiete, Togo, Thailand, Tadschikistan, Tokelau, Timor-Leste, Türkei, Taiwan (Provinz von China), Tansania, Ungarn, Ukraine, United States Minor Outlying Islands, Vereinigte Staaten von Amerika, Usbekistan, Heiliger Stuhl (Staat Vatikanstadt), Britische Jungferninseln, Amerikanische Jungferninseln, Jemen. Personen die an den oben genannten Orten ansässig sind, dürfen kein Konto eröffnen oder auf irgendeine Weise die von KULbet angebotenen Glücksspieldienstleistungen nutzen; und
  • Die auf das Konto eingezahlten Gelder mit keiner Rechtswidrigkeit behaftet sind und insbesondere nicht aus einer illegalen Tätigkeit oder Quelle stammen.
  • Online-Glücksspiel kann in der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich befinden, illegal sein; wenn ja, dann haben Sie keine Berechtigung, ihre Zahlungskarte für die Ausführung einer Transaktion bei KULbet zu nutzen.

3.2. Alle Informationen, die der Nutzer an KULbet während der Laufzeit dieser Vereinbarung übermittelt hat, sind wahr, vollständig und richtig und der Nutzer informiert KULbet umgehend über jegliche Änderungen bezüglich dieser Informationen.

3.3. Der Nutzer ist allein verantwortlich für die Berichterstattung, die Buchhaltung und die Zahlung jeglicher Steuern, die unter seinen / ihren eigenen Gesetzen für die Gewinne gelten, die der Nutzer von KULbet erhält.

3.4. Der Nutzer versteht, dass er / sie durch die Teilnahme an den Spielen das Risiko eingeht, das auf das Konto eingezahlte Guthaben ganz oder teilweise zu verlieren.

3.5. Der Nutzer darf sich nicht an betrügerischen, abgesprochenen, behelfsmäßigen oder sonstigen rechtswidrigen Handlungen beteiligen im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Spielen durch den Nutzer oder Dritten und darf keine softwareunterstützten Methoden oder Verfahren oder Hardware-Geräte zu seiner Unterstützung für die Teilnahme an einem der Spiele nutzen. KULbet behält sich hiermit das Recht vor, im Falle von solchem Verhalten das Konto ungültig zu machen oder zu schließen oder die Teilnahme des Nutzers an einem Spiel ungültig zu machen.

3.6. Der Nutzer darf nur Kredit- und Debitkarten und andere Finanzinstrumente verwenden, die gültig sind und dem Nutzer rechtmäßig gehören.

3.7. Die Computer-Software, die KULbet dem Nutzer zur Verfügung stellt, gehört KULbet oder anderen Dritten, und ist urheberrechtlich und über andere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums geschützt. Der Nutzer darf die Software nur für seine eigenen persönlichen und freizeitbezogenen Zwecke nutzen, gemäß den Regeln und allgemeinen Geschäftsbedingungen, die in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen, Regeln und Bestimmungen festgelegt sind.

3.8. Der Nutzer hat auf höfliche Weise kommunizieren und unhöfliche und / oder obszöne Kommentare und Sprache vermeiden.

3.9. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Transaktionen, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website getätigt werden, auszudrucken, und an einem leicht zugänglichen und sicheren Ort aufzubewahren.

3.10. Es ist die alleinige Verantwortung des Nutzers zu wissen, ob Online-Glücksspiel in seinem / ihrem Aufenthaltsland legal ist.

 

4. Verantwortungsvolles Spielen

4.1. Jede Person oder der Nutzer kann nach eigenem Ermessen jederzeit wählen, dass er / sie vom Spielen der Spiele auf der Webseite ausgeschlossen wird. Eine solche Anfrage kann per E-Mail an KULbet gesendet werden: support-de@KULbet.com oder direkt im Konto unter Limits eingestellt  werden.

Sie können auch eine zeitliche Begrenzung pro Session einrichten lassen, indem Sie unseren Kundendienst per E-Mail kontaktieren. Sobald Sie die Bestätigung dafür vom KULbet Kundendienst erhalten haben, ist die zeitliche Begrenzung festgelegt.

 

5. KULbet Sportwetten 

5.1. Nur rechtsgültig gemäß Abschnitt 2 dieser Geschäftsbedingungen registrierte Nutzer können eine Wette platzieren.

5.2. Eine Wette kann nur über die Website über das Internet platziert werden.

5.3. Der Nutzer ist allein verantwortlich für die platzierte Wette oder die platzierte Wettauswahl. KULbet wird den Nutzer nicht über die Relevanz der Wette oder der Wetten befragen, die dieser platzieren möchte und kann nicht für mögliche Fehler verantwortlich gemacht werden, die bei der Platzierung solcher Wetten gemacht werden könnten, einschließlich der Fehler hinsichtlich der abgegebenen Beträge.

5.4. Der Nutzer kann nur eine Wette platzieren, wenn er genügend Verfügbares Guthaben auf seinem Konto hat, um die Wette zu decken.

5.5. Sobald die Wette abgeschlossen ist, wird diese durch diejenige Ausgabe der Geschäftsbedingungen geregelt, die zu dem Zeitpunkt gültig war, als die Wette akzeptiert wurde.

5.6. Eine Wette gilt als eingegangen, sobald eine Bestätigung der Annahme des Wettangebots bei KULbet eingeht. Wenn mehrere Wetten vom Nutzer platziert werden, werden diese in der Reihenfolge bearbeitet, in der sie eingegangen sind.

5.7. Der Nutzer versichert, dass er zu dem Zeitpunkt, zu dem er / sie eine Wette oder mehrere Wetten platziert hat, ihm das Ergebnis der jeweiligen Events nicht bekannt war. Wetten auf Events, bei denen der Nutzer direkt oder indirekt beteiligt ist oder direkten oder indirekten Zugriff auf Insiderinformationen hat, sind nicht gestattet. Sollte ein Verdacht auf eine Verletzung dieser Regel vorliegen, behält KULbet das Recht, die Wette für ungültig zu erklären und die Auszahlung der Gewinne zu verweigern. Dieses Recht besteht unbeschadet sonstiger Rechte oder Maßnahmen, die KULbet ergreifen kann, um seine rechtmäßigen Interessen zu schützen und andere Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

5.8. KULbet behält sich das Recht vor, Wetten ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

5.9. Der Mindesteinsatz pro Wette beträgt €1 oder ein gleichwertiger Betrag in einer anderen akzeptierten Währung.

5.10. Die Auflistung aller Wetten, deren Status und Details ist für den Nutzer auf der Website über den Abschnitt "Wettverlauf" zugänglich.

5.11. KULbet behält sich das Recht vor, alle Wetten auf einen Event oder Events als ungültig zu erklären, wenn diese von einer Gruppe von Nutzern erstellt wurden, die nach dem eigenen Ermessen von KULbet Wissen über das Ergebnis des Events oder der Events gehabt haben und gemeinsam gehandelt haben, um sich dieses Wissen zu Nutze zu machen, einschließlich Tippgemeinschaften.

5.12. Wenn eine Wette für ungültig erklärt wird, wird diese mit einer Quote von 1.00 berechnet. Dem Nutzer wird der auf die Wette platzierte Betrag zurückgezahlt. Bei Kombiwetten wird das ungültige Ergebnis nicht in die Berechnung der (Gesamt-) Quote einbezogen, vorausgesetzt, dass der Nutzer nicht gegen die Wettbedingungen dieser Geschäftsbedingungen oder gegen andere Regelungen dieser Geschäftsbedingungen verstoßen hat.

5.13. Wetten, die nach Beginn des Events platziert werden, sind ungültig und werden mit einer Quote von 1.00 berechnet. Dies gilt nicht für Live-Wetten.

5.14. Sollte KULbet sich dazu entscheiden, ein Konto zu schließen, gelten bereits platzierte und akzeptierte Wetten, und jegliche Gewinne werden dem Nutzer ausgezahlt; Vorausgesetzt es besteht kein betrügerisches Handeln.

5.15. Nachdem die Wetten durch den Nutzer platziert und von KULbet akzeptiert wurden, können keine Änderungen, Zurücknahmen oder Stornierungen von Wetten durch den Nutzer akzeptiert werden.

5.16. Nur Fehler hinsichtlich des Events, auf das die Wette platziert wurde machen die Wette automatisch ungültig. Andere falsche Daten einer Wette bzw. der Wetten beeinflussen deren Gültigkeit nicht.

5.17. Mit der Platzierung einer Wette bzw. von Wetten erkennt der Nutzer an, dass er die vollständigen Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit gelesen, verstanden und akzeptiert hat, sowie die entsprechenden Spielregeln und Bedingungen für die Wette oder die Wetten, die von KULbet, wie auf der Website aufgeführt, angeboten werden.

5.18. Gewinne aus Wetten mit festen Quoten werden berechnet, indem der eingesetzte Betrag mit der vorbestimmten Quote multipliziert wird.

5.19. Die Gewinne werden auf das Konto ausgezahlt, nachdem das Endergebnis bestätigt ist. Spätere Änderungen des Endergebnisses, z.B. wegen Disziplinarverfahren (Doping) oder Maßnahmen von führenden Gremien beeinflussen das Ergebnis nicht. Sollte ein Event jedoch aufgrund eines Verdachts auf kriminelle Handlungen untersucht werden, welche das Ergebnis der Veranstaltung beeinflusst haben können, behält KULbet sich das Recht vor, Gewinne aufzuheben. Sollte die Unregelmäßigkeit bestätigt werden, behält KULbet das Recht, alle betroffenen Wetten für ungültig zu erklären.

5.20. Eine Wette wird für ungültig erklärt, wenn ein Event storniert oder abgebrochen wird und innerhalb von 24 Stunden kein Endergebnis verkündet wird.

5.21. Die folgenden Limitierungen gelten für Gewinne je Nutzer:

  • €10.000 pro Wette (€20.000 pro Mehrfachwette)
  • €100.000 pro Woche
  • oder der entsprechende Gegenwert in einer anderen Währung.

5.22. KULbet behält sich das Recht vor, den vom Nutzer eingesetzten Wettbetrag zu reduzieren, wenn die in Absatz 5.21 genannten Limits überschritten würden, sollte der Nutzer mit seiner Wette Erfolg haben. Der Differenzbetrag zwischen dem vom Nutzer ursprünglich eingesetzten Betrag und dem von KULbet abgeänderten Betrag wird auf das Konto zurückgezahlt.

5.23. Sollte KULbet Kenntnis erlangen, dass die gleiche Person mehrere Wetten von unterschiedlichen Konten platziert hat, auch wenn die Besitzer der anderen Konten ihr Einverständnis gegeben haben, dann werden die oben aufgeführten Limitierungen auf alle Konten angewendet. KULbet behält sich das Recht vor, diese Wetten zu stornieren. KULbet behält sich das Recht vor, die regelwidrig verwendeten oder geöffneten Konten zu sperren und alle Wetten, die von diesen Konten aus platziert wurden, zu stornieren. KULbet behält sich das Recht vor, die Einsätze der Wette oder der Wetten, jedoch nicht die Gewinne, an den rechtmäßigen Nutzer des Kontos zurückzuerstatten, es sei denn, KULbet vermutet ein regelwidriges Spiel durch den Nutzer des regelwidrig verwendeten oder eröffneten Kontos.

5.24. Der Nutzer kann höhere Wettlimits beantragen, indem er eine schriftliche Vereinbarung zwischen KULbet und sich selbst abschließt.

5.25. Falls Wetten, die die genannten Limitierungen überschreiten, akzeptiert werden, wird der überschüssige Betrag nicht berücksichtigt und der platzierte Wetteinsatz entsprechend überarbeitet. Der Differenzbetrag der platzierten Wetten wird dem Nutzer zurückgezahlt.

5.26. KULbet behält sich das Recht vor, die Limitierungen für beliebige Events zu jeder Zeit zu reduzieren.

5.27. Der Nutzer kann aus eigener Initiative die Wetteinsätze auf ein Limit senken, das er sich selbst auf wöchentlicher Basis gewährt. Das vom Nutzer gewählte, niedrigere Limit kann nur geändert werden, indem der Nutzer KULbet kontaktiert und von KULbet eine Bestätigung erhält, dass diese angefragten Limitierungen für sein Konto eingerichtet wurden.

5.28. Die Nutzer können ihre Konten auch blockieren, wenn sie nicht mehr wetten möchten. Es gilt die gleiche Vorgehensweise für die Schließung des Kontos, wie in Abschnitt 2 aufgeführt.

 

6. KULbet Casino und Spiele

6.1. KULbet übernimmt keinerlei Haftung für Transaktionen, die zu, von und / oder mit dem jeweiligen Spiellieferanten oder verbundenen Unternehmen durchgeführt wurden, mit Ausnahme von Geldern, die auf ein KULbet Konto eingehen, gehalten und / oder auf und / oder von einem KULbet Konto bezahlt werden in Verbindung mit der Vereinbarung mit dem Spiellieferanten.

 

7. Datenschutzbestimmungen

Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung 

8. Beschwerden und Fragen

8.1. Der Nutzer kann Beschwerden per E-Mail an den Kundendienst senden: support-de@KULbet.com.

8.2. KULbet wird alles tun, um jede gemeldete Frage / Angelegenheit schnellstmöglich zu lösen.

8.3. Fragen bezüglich Transaktionen können ebenfalls unter Angabe von Details per E-Mail an KULbet gesendet werden: support-de@KULbet.com. KULbet wird alle strittigen und fraglichen Transaktionen überprüfen. KULbets Urteil ist endgültig.

 

9. Fehlerhafte und abgebrochene Spiele

9.1 . KULbet haftet nicht für Ausfallzeiten, Serverstörungen, Verzögerungen oder andere technische und politische Störungen des Spielablaufs. Rückerstattungen können nur nach eigenem Ermessen der Geschäftsführung erfolgen.

9.2. KULbet übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verluste, von denen angenommen wird, oder bei denen der Verdacht besteht, dass sie durch unsere Website oder in Verbindung mit unserer Website und deren Inhalt entstehen. Dies schließt Folgendes ein, ist aber nicht darauf beschränkt: Verzögerungen oder Unterbrechungen im Ablauf oder bei der Übertragung, Verlust oder Verfälschung von Daten, Kommunikations- oder Verbindungsfehler, jeglicher Missbrauch der Website oder ihres Inhalts oder jegliche inhaltliche Fehler oder Auslassungen.

9.3. Falls es zu einer Fehlfunktion des Casino-Systems kommt, sind alle Wetteinsätze ungültig.

9.4. Falls Sie ein Spiel beginnen, dieses aber wegen eines Fehlers in unserem System fehlerhaft verläuft, erstattet KULbet Ihnen den im Spiel gesetzten Betrag und schreibt ihn Ihrem Mitgliedskonto gut. Falls Sie kein Konto mehr haben, zahlen wir die Erstattung auf eine Weise aus, die für beide Seiten vorteilhaft ist. Wenn Sie zu dem Zeitpunkt, an dem das Spiel eine Fehlfunktion hatte, ein Guthaben angesammelt haben, wird der Geldwert Ihrem Konto gutgeschrieben. Falls Sie kein Konto mehr haben, zahlen wir die Erstattung auf eine Weise aus, die für beide Seiten vorteilhaft ist.

9.5. Falls Ihr Spiel durch einen Fehler im Kommunikationssystem unterbrochen wird nachdem Sie einen Einsatz platziert haben, oder falls eine Störung Ihres Computersystems verhindert, dass Sie das Spiel fortsetzen können, so wird das Spiel aus eigener Kraft fortgesetzt und Sie können das Ergebnis des Spiels in Ihrem Konto einsehen, nachdem das System wiederhergestellt ist. Sollten Sie gewinnen, wird der gewonnene Betrag umgehend auf Ihr Konto gutgeschrieben.

9.6 "Live wetten" bedeutet, während einem laufenden Spiel oder Ereignis Wetten abzugeben. KULbet erkennt keinerlei Haftung an, wenn das Abgeben einer Wette nicht möglich oder die Live Score Aktualisierung nicht korrekt ist. Es unterliegt zu jeder Zeit der Verantwortung des Spielers, sich über das Spiel sowie die dazugehörigen Ereignisse wie aktueller Spielerstand, den Fortschritt und die verbleibende Zeit bis zum Spielende Kenntnis zu verschaffen. KULbet akzeptiert keine Haftung für Änderungen bezüglich des Live-Wetten Zeitplans oder Unterbrechungen des Live-Wetten Service.”

9.7 KULbet bemüht sich sicherzustellen, dass angezeigte Informationen in den bereits laufenden/noch andauernden Veranstaltungen  immer richtig dargestellt werden, trotzdem können sie nur als Richtwert betrachtet werden. Sind spezifische Informationen nicht korrekt angezeigt - genaues Ergebnis, Zeit, Ecken, Karten etc. - übernimmt KULbet keine Verantwortung dafür. Bitte sehen Sie sich die Wettregeln an, um zu sehen, wie die verschiedenen Märkte geregelt sind. Es ist wichtig, dass Spieler sich darüber im Klaren sind, dass bei Übertragungen von Rundfunkanstalten/Spielen, die als „Live“ gekennzeichnet sind, Verzögerungen in der Datenübertragung auftreten können. Die Länge der Verzögerung hängt vom Anschluss des Spielers ab, über den der Spieler die Daten empfängt, oder von seiner Verbindung.

 

10. Beschränkung der Haftung

10.1. Der Nutzer nimmt die Leistungen und die Teilnahme an den auf der Website angebotenen Spielen auf eigenes Risiko in Anspruch. Die Website und die Spiele werden ohne jegliche (ausdrückliche oder stillschweigende) Gewährleistungen bereitgestellt.

10.2. KULbet ist keinesfalls haftbar für Beträge, welche die vom Nutzer eingezahlten Beträge überschreiten, und kann nicht haftbar gemacht werden für indirekte Verluste oder Folgeverluste, inklusive Verluste von Einnahmen und Gewinnen.

10.3. Unbeschadet der Allgemeingültigkeit der vorstehenden Regelungen garantieren KULbet, seine Direktoren, Angestellten, Partner und Dienstleister nicht:

  • dass die Software oder die Website für ihren vorgesehenen Zweck geeignet ist / sind;
  • dass die Software und die Website fehlerfrei sind;
  • dass die Website und / oder die Spiele ohne Störungen zugänglich sind.

Sie können nicht haftbar gemacht werden für jegliche Verluste, Kosten, Aufwendungen oder Schäden, ob direkt, indirekt, speziell, folglich, zufällig oder anderweitig, die in Verbindung mit der Verwendung der Website oder der Teilnahme des Nutzers an den Spielen entstanden sind.

10.4. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, KULbet, seine Direktoren, Angestellten, Partner und Dienstleister von jeglichen Kosten, Aufwendungen, Verlusten, Schäden, Forderungen und Haftbarkeiten in vollem Umfange auszuschließen und freizustellen, die sich aus oder in Zusammenhang mit der Verwendung der Website oder der Teilnahme des Nutzers an den Spielen ergeben können.

10.5. KULbet behält sich das Recht vor, den Zahlungsdienstleister Payific LTD für die Durchführung einiger Transaktionsarten zu nutzen. Payific LTD ist eine in Malta registrierte Firma mit der Registernummer C63971, befindet sich unter der folgenden Adresse: 114, The Strand, Gzira GZR1027, Malta und ist im Auftrag seiner Muttergesellschaft, der OneWorld Operations N.V. tätig.

 

11. Meldungen von Verstößen gegen das Geldwäschegesetz

11.1. KULbet meldet jegliche verdächtige Transaktion den zuständigen Behörden in Curacao.

11.2. Sollte der Nutzer eine verdächtige Aktivität im Zusammenhang mit einem der auf der Website geführten Spiele bemerken, muss der Nutzer KULbet darüber umgehend informieren.

11.3. KULbet kann Konten stilllegen, blockieren oder schließen und Gelder einbehalten, wenn KULbet hierzu gemäß der Gesetzgebung in Curacao aufgefordert wird.

 

12. Verstöße, Strafen und Kündigung

12.1. Wenn der Nutzer gegen eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt oder KULbet einen vernünftigen Grund zur Annahme hat, dass der Nutzer sie verletzt hat, behält KULbet sich das Recht vor, das Konto nicht zu öffnen, einzustellen oder zu schließen, die Zahlung von Gewinnen zurückzubehalten und das Konto mit dem Betrag zu belasten, welcher der Höhe der Schäden entspricht, die KULbet durch den Nutzer entstanden sind.

12.2. Wenn KULbet den Verdacht hat, dass der Nutzer bei der Nutzung der Website in illegale oder betrügerische Aktivitäten verwickelt ist, oder gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt, oder dass der Nutzer Probleme mit Gläubigern hat oder irgendetwas anderes, was für unsere Geschäftstätigkeit nachteilig sein könnte, so kann KULbet das Konto des Nutzers einfrieren oder kündigen oder jegliche Einsätze nach eigenem Ermessen stornieren.

12.3. Der Nutzer erkennt hiermit an, dass KULbet der endgültige Entscheidungsträger ist, ob der Nutzer gegen die Regeln und Geschäftsbedingungen von KULbet verstoßen hat. Dies kann zu einer Suspendierung oder einem dauerhaften Ausschluss des Nutzers von der Teilnahme und Nutzung jeglicher auf der Website und von KULbet angebotener Dienstleistungen führen.

 

13. Geistiges Eigentum

13.1. KULbet ist der alleinige Eigentümer der Marke KULbet und des KULbet-Logos. Jede nicht genehmigte Nutzung der Marke KULbet und des KULbet-Logos kann zur Strafverfolgung führen.

13.2. www.KULbet.com ist der Hauptstandort von KULbet und diese URL darf ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung nicht unberechtigt auf einer anderen Website oder digitalen Plattform genutzt werden.

13.3. Sofern in dieser Vereinbarung nichts anderes angegeben ist, ist KULbet der Eigentümer oder der rechtmäßige Lizenznehmer für die Rechte an der Technologie, der Software und den Geschäftssystemen die auf dieser Website verwendet werden.

13.4. Der Inhalt und der Aufbau der Webseiten von KULbet unterliegen dem Urheberrecht und dem Datenbankrecht im Namen von KULbet. Sämtliche Rechte sind vorbehalten. Das Urheberrecht für diese Website einschließlich aller Texte, Grafiken, Codes, Dateien und Links gehört KULbet und die Website darf ohne unsere schriftliche Zustimmung weder ganz noch teilweise vervielfältigt, weitergegeben oder gespeichert werden. Ihre Registrierung und Ihre Nutzung unseres Systems gewährt Ihnen daher keinerlei Rechte an dem in unserem System enthaltenen geistigen Eigentum.

13.5. Die Links zu der Website und zu den anderen Seiten dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von KULbet nicht auf anderen Webseiten inkludiert werden.

13.6. Sie stimmen voll und ganz zu, keine automatischen oder manuellen Vorrichtungen für die Überwachung von KULbets Webseiten oder den entsprechenden Inhalten zu verwenden. Jede unbefugte Verwendung oder Vervielfältigung kann strafrechtlich verfolgt werden.

 

14. Salvatorische Klausel

14.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als rechtswidrig oder nicht durchsetzbar befunden werden, so ist diese Bestimmung von diesen Geschäftsbedingungen zu trennen und alle anderen Bestimmungen bleiben weiterhin in Kraft und sind von dieser Trennung unberührt.

 

15. Übertragbarkeit

15.1. KULbet behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung abzutreten oder anderweitig rechtmäßig zu übertragen. Der Nutzer darf diese Vereinbarung nicht abtreten oder anderweitig übertragen.

 

16. Gesamte Vereinbarung und Zulässigkeit

16.1. Diese Regeln stellen die gesamte Vereinbarung zwischen dem Nutzer und KULbet in Bezug auf diese Website dar und ersetzen, außer im Fall von Betrug, alle vorherigen Absprachen und Vorschläge zwischen dem Nutzer und KULbet in Bezug auf diese Website, egal ob diese elektronisch, mündlich oder schriftlich erfolgten.

16.2. Eine gedruckte Fassung dieser Vereinbarung und jeglicher Mitteilungen in elektronischer Form sind zulässig in Gerichts- oder Verwaltungsverfahren, die auf dieser Vereinbarung beruhen oder sich in gleichem Umfang auf diese Vereinbarung beziehen und unterliegen den gleichen Bedingungen wie andere Geschäftsdokumente und Aufzeichnungen, die ursprünglich in gedruckter Form erstellt und verwaltet wurden

 

17. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

17.1. Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht von Curacao.